Bemer Therapie

Bemer Therapie Information

Die Bemer (Bio-Elektro-Magnetische Energie-Regulation) Therapie stellt, in der heutigen Zeit, eine effektive Ergänzungstherapie dar. Diese bedient sich naturgegebener Mechanismen, welche von der Schulmedizin des Öfteren außer Acht gelassen werden. Da eine umfassende Behandlung bei chronischen Krankheiten wie Krebs äußerst wichtig ist, sollte man die Bemer Therapie, in so einem Fall, unbedingt in Betracht ziehen.

 

 

– Grundlagen zu Anwendung und Wirkungsweise der Bemer Therapie

Als Grundlage zur Behandlung wird das elektromagnetische Feld im Körper verwendet. Jene Therapieform wurde im Jahr 1998 entwickelt und man konnte mit dieser bereits nachweisliche Erfolge verbuchen.
Zum Durchführen dieses Vorgangs werden eine Spulenmatte und ein Steuergerät benötigt. Das Besondere an der Bemer Therapie ist, dass man bereits nach wenigen Minuten eine Steigerung des eigenen Wohlbefindens beobachten kann. Dies wird durch eine verbesserte Durchblutung erzielt.
Die Dauer der Behandlung beträgt, in der Regel, 10 Minuten. Den Vorgang sollte man zwei Mal am Tag, über vier bis sechs Wochen hindurch, wiederholen. Nach diesem Zeitraum kommt es zu den ersten spürbaren Erfolgen, die mitunter auch eine Steigerung der Lebensqualität darstellen. Jene Wirkung der Bemer Therapie hält bis zu 6 Monate an.
Die Bemer Therapie kann nicht nur bei chronischen Erkrankungen wie Krebs, sondern auch zur Beschleunigung der Wundheilung, Behandlung rheumatischer Leiden sowie beim HWS-Syndrom Linderung verschaffen.

 

 

– Die Besonderheiten der Bemer Therapie

Die großen Erfolge jener Therapieform werden der speziellen Signalform zugeschrieben. Diese sendet magnetische Impulse an den menschlichen Körper, deren zeitlicher Verlauf entsprechend abgestimmt wird.
Als Vorbild dient hierbei ein Modell des Physikers Wolf Kafka. Jener Wissenschaftler deckte nämlich auf, dass magnetische Impulse, die über einen spezifischen exponentiellen und sinusförmigen Rhythmus verfügen, eine durchblutungsfördernde Wirkung haben. Auch eine Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes soll dadurch erzielt werden.

Auf Grund der oben beschriebenen Aspekte kann die Bemer Therapie empfohlen werden. Wer sein Wohlbefinden steigern und seinem Körper etwas Gutes tun will, sollte diese Behadlung in Betracht ziehen.